Gitarre für Laien | Veranstaltungen deutschlandweit
neueste Veranstaltungen

Kategorie:

Gitarre für Laien

Gitarrenkurse / Gitarrenunterricht

Basis Wissen für Gitarren Lehrlinge

In diesem Artikel geht es um den Aufbau, die Techniken sowie Kursgestaltung bei diesem Saiteninstrument. Er soll Anfänger ein Feingefühl der wichtigsten Grundfähigkeiten vom Gitarre spielen vermitteln. Es gibt eine Vielfalt an akustische wie elektrische Modellen auf dem Markt die aus drei Teilen bestehen. Mit einer aus Kiefer oder Zedernholz gefertigte, traditionellen Gitarre erlernt sich das Spielen einfacher. Lieber ein wenig mehr investieren, um langfristige Freude daran zu haben. Um ein individuelles und passende Lehrprogramm zu finden, ist es ratsam Testseiten, Erfahrungsberichte oder Forums zu lesen. Somit verringert sich das Risiko einer Fehlentscheidung und daraus resultierende Enttäuschungen. Ob Do-It-By-Self oder professionelle Variante liegt am persönliche Anforderungen vom Kursteilnehmer.

Kopf, Hals und Korpus einer Gitarre

Am der Kopfplatte befinden sich seitlich Wirbeln, an denen die Saiten befestigt werden. Die Stimmmechanik (Wirbel) dienen zur regulierten Spannung der Saiten. Zusätzlich gibt es zwei Varianten mit spezielle Bauformen, wie Klemmsättel oder komplett ohne Kopfplatten.

Der mittlere Bereich einer Gitarre nennt sich Hals und hat eine ausschlaggebenden Einfuß auf ihren Klang. Moderne Musikinstrumente dieser Klasse sind aus mehreren Stücken gefertigt und mit aufgeleimten Griffbrett. Die Wahl des richtigen Holzes bietet bei dieser Variante positiven Stabilität vom Mittelstückes.

Der leicht hölzerne Resonanzkörper bei klassischen Gitarren ist eine Kombination aus Unterteil, Decke wie Zargen. Die verschiedene Ausführungen des Korpus zeigen sich von dezent bis kräftig geprägt. An der Oberseite befindet sich ein rundes Schallloch, darunter sitzt der Seitenhalter. Je nach Steg bieten sich einige Einstellungsalternativen pro Saitenlage, Sonderfunktionen (Tremolo-Hebel) oder spezifische Mensur der Natur- oder Kunstsaiten.

Bis zu 40 einzelne Spielrichtungen

Selbstverständlich sind nicht alle Spielrichtungen und Gitarren für Laien geeignet. Doch mit ein wenig Geduld und ehrgeizigem Üben kann man mit Rolling Technique, Deadnots, Let Ring oder Palm Mutes(Dämpftechnik) außergewöhnliche Musikkreationen erschaffen. Akkord sind Grundgriffe der Finger an bestimmter Lokalität der Gitarre. Anfänger starten immer mit den 12 Hauptelement Akkorde, lesen der Griffbilder sowie Druck auf die Saiten. Auf http://gitarre-fuer-anfaenger.eu/ finden sie wertvolle Informationen rund um das Thema Gitarren lernen wie Instrumentenwahl.

Um das Spielen des Musikinstrumentes zu erlangen, ist es in unserer heutigen Zeit nicht unbedingt nötig in einem vor Ort Gitarrenunterricht zu gehen. Im Zeitalter des Internets kann man bequem an Online-Gitarrenkurse teilnehmen. Das World Wide Web bietet unzählige Homepages mit grundlegenden Griffen wie Akkorden für Gitarren lernen an.

Nächste Lektionen für den Laien

Diese beschäftigen sich mit der Schlag-Griffhand, stehender oder sitzender Haltung des Instrumentes und primitiven Schlagtechniken, die komplett im 4/4 Takt bzw. 3/4 Takt spielbar sind. Des Weiteren wird man mit einfachen Schlag-Zupftaktiken zu den Saiten vertraut gemacht. Außerdem wird gezeigt wie die Gitarre fachmännisch manuell oder mit Hilfsmaßnahmen justiert werden kann. Hierzu erfolgt eine Erläuterung im Umgang mit einem Plektrum. Danach steht auf dem Stundenplan die erlernten E A D C G Em Am H Akkorde zu vertiefen und diese frei wiedergeben zu können. Nun ist es so weit sich neue, anspruchsvolleren Schlagtechniken zu widmen.

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




  •  

    Newsletter

    Immer auf dem neuesten Stand! Geben Sie einfach Ihren Ort, sowie die gewünschten Kategorien an und Sie erhalten regelmäßig unseren Newsletter mit den aktuellsten Veranstaltungen. Die Anmeldung dauert nur eine Minute! Jetzt den Newsletter bestellen

  • Geschenkidee: Verschenken Sie das Ticket in einem wunderschönen Briefumschlag