Die besten Kurzurlaube in Kroatien

Kroatienurlaub

Haben Sie ein paar Tage Zeit? Packen Sie Ihre Wochenendtasche und steigen Sie in den Flieger zu einem dieser wunderbaren Kurzurlaubsziele. Für viele ist Kroatien der Ort für lange Sommerurlaube. Aber es gibt auch viele Möglichkeiten für tolle Kurztrips. Die kroatischen Städte sind relativ klein, so dass man selbst in der Hauptstadt Zagreb in nur wenigen Tagen ein echtes Gefühl für das Land bekommen kann. Wer sich wirklich für ein paar Tage einheimisch fühlen will, der sollte eine Ferienwohnung mieten. So können Sie auch mal auf dem Markt frisch einkaufen und sich selbst etwas Leckeres kochen, ganz wie die Kroaten. Das allgemein entspannte Lebenstempo lässt Sie ausgeruht nach Hause gehen, aber auch die vielfältige und historische Architektur des Landes bietet viel zu sehen. Hier sind die besten Kurzurlaube in Kroatien.

Zagreb

Diese attraktive Stadt aus der Habsburgerzeit ist die jüngste Hauptstadt der EU und hat genau die richtige Größe für ein verlängertes Wochenende. Sie verbindet einen mediterranen Lebensstil – denken Sie an Cafés im Freien und Straßenmärkte – mit einer gesunden Portion Balkan-Attitüde und nächtlichem Hedonismus. Hochmoderne Kunst, wunderbare Boutiquen und eine Fülle von Sehenswürdigkeiten runden die Mischung ab, ohne dass die Stadt durch ihre Gliederung und ihr konzentriertes Zentrum erdrückt wird.

Zadar

Diese ehemals muffige Küstenstadt wurde kürzlich neugestaltet: Mit neuen öffentlichen Installationen wie der Meeresorgel” und dem Gruß an die Sonne” sowie dem Arsenal, einem Kunstzentrum in einem wunderschön restaurierten venezianischen Zeughaus, ist Zadar jetzt ein kreatives Reiseziel an der Küste. Es gibt genug kirchliche Architektur, um Sie den ganzen Urlaub über zu beeindrucken, und das Nachtleben wird immer besser.

Sibenik

Nachdem die kleine Stadt Šibenik lange Zeit die zweite Geige hinter ihren glamouröseren Nachbarn Split und Zadar gespielt hat, entwickelt sie sich immer mehr zum Überraschungspaket in Mitteldalmatien. In der malerischen Altstadt verstecken sich an fast jeder Ecke historische Kirchen und stimmungsvolle Plätze. An der belebten Riva am Meer, die von dem alten Netz bröckelnder Festungen über der Stadt überragt wird, reihen sich belebte Bars und Restaurants.

Pula

Dank eines Flughafens und guter Busverbindungen ist Pula leicht zu erreichen. Die kleine Stadt ist für ihr lebhaftes Einkaufsviertel bekannt und ist das kommerzielle Zentrum Istriens, was sie zu einem lebhaften Ziel für einen Kurzurlaub macht. Es gibt viele Attraktionen, die für Abwechslung sorgen; neu sind die spektakulär renovierte ehemalige Kirche Sveta Srca und das baufällige, aber vielversprechende Museum für zeitgenössische Kunst in Istrien. Das berühmte römische Amphitheater ist nach wie vor das prächtige Kronjuwel der Stadt.

Rovinj

Rovinj ist das Prunkstück Istriens. Die Stadt verfügt über eine sorgfältig gepflegte Altstadt und ein umfangreiches touristisches Angebot, ohne dabei künstlich oder übertrieben zu wirken. Die natürliche Umgebung ist atemberaubend, und man kann einen ganzen Tag damit verbringen, vom Hafen aus auf die Stadt hinauszuschauen. Auch die von Menschenhand geschaffenen Strukturen in der Altstadt sind attraktiv: dicht aneinander gereihte Häuser, die in fröhlichen venezianischen Rottönen und habsburgischen Pastelltönen gestrichen und durch gepflasterte Straßen verbunden sind, die kaum breiter als ein Fußweg sind. Dieses charmante Mini-Dubrovnik eignet sich hervorragend für einen erholsamen Wochenendausflug.

  • Was wollen Sie erleben?


    nur Onlinekurse


     

    Newsletter

    Immer auf dem neuesten Stand!
    Geben Sie einfach Ihren Ort, sowie die gewünschten Kategorien an und Sie erhalten regelmäßig unseren Newsletter mit den aktuellsten Veranstaltungen. Die Anmeldung dauert nur eine Minute!

    Newsletter bestellen »

© 2022 . All Rights Reserved.