Kategorien:

Die besten Sushi-Kochkurse in Stuttgart und Umgebung

Sushi-Kochkurs Stuttgart
Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Sushi, die japanische Spezialität, die in ihrer heutigen Form aus dem Tokio des 18. Jahrhunderts stammt, und bis in die Neunzigerjahre in Europa noch ein relativ unbekannter Begriff war, ist heute zum Trend-Essen geworden. Kein Wunder, die Maki, Nigiri und Inside-Out-Rolls sind nicht nur wunderschön farbenfroh und lecker, also ein Fest für die Augen und den Gaumen zugleich, sondern dabei auch noch fettarm, kalorienarm, eiweißreich und gesund. Allerdings sind viele Sushi-Liebhaber eher zögerlich, die japanischen Leckereien zu Hause selbst zu machen. Die kompliziert aussehende Zubereitungsweise wirkt oft selbst auf Hardcore-Fans abschreckend. Doch dies hat nun ein Ende: Wir haben Ihnen in diesem Artikel die besten Sushi-Kurse in Stuttgart und Umgebung zusammengestellt, die Ihnen mit viel Spaß und kulinarischen Leckerbissen den Weg zum Sushi-Profi leichter machen sollen.

„Sushi und Co.” von Dittmers Kochlounge

Dittmers Kochlounge in Filderstadt bietet Kochkurse zu den verschiedensten Themen und Regionen an, der „Sushi und Co.“-Kurs widmet sich allerdings eigens der Kunst der richtigen Sushi-Herstellung! Von der korrekten Zubereitung des Sushi-Reises über die beste Rolltechnik der verschiedenen Sushi-Varianten bis hin zum Kochen anderer diverser asiatischer Leckereien – dieser Kurs wird Sie mit seiner Vielzahl an leckeren Gerichten und außergewöhnlichen Rezepten auf Trab halten und Ihnen dabei die wichtigsten Kniffe und Tricks rund ums Sushi mitgeben.

Die zubereiteten Köstlichkeiten werden natürlich im Anschluss an den Kurs selbst verzehrt – am besten bei einem Glas Wein oder Ähnlichem, da neben dem Aperitif zur Begrüßung auch Tee, Kaffee, alle alkoholfreien Erfrischungsgetränke sowie Weine und Biere im Preis enthalten sind. Und als besonderes Extra gibt es für Sie beim Verabschieden eine Mappe mit Rezepten zum Nachkochen. Die Kurse finden abends um 18:30 Uhr statt, dauern vier Stunden lang, und kosten 109 € pro Person.

„Sushi-Kochkurs für Anfänger“ von Sushi Circle

Sushi Circle ist anders als Dittmers Kochlounge hauptsächlich ein Restaurant, das aber auch Events rund ums Sushi anbietet und einzig und allein auf das japanische Gericht spezialisiert ist. Die Sushi-Kette, für die Nachhaltigkeit, Frische und Geschmack an oberster Stelle stehen, ist seit 20 Jahren in Deutschland vertreten und besitzt mittlerweile 16 Filialen.

Beim Anfängerkurs von Sushi Circle lernen die Teilnehmer von einem ausgebildeten Koch und Kursleiter, ohne viel Aufwand die perfekten Maki-Sushi, California Rolls, Inside-Out Rolls und Nigiri zuzubereiten. Die Schülern lernen hier alles vom „Sensei“, dem „Sushi-Meister“ : wie man mit dem Ketan-Reis umgeht, den Fisch richtig schneidet, die Röllchen in die Nori-Blätter einbettet, auf ihrer Bambusmatte perfekt rund formt und anschließend mit einem Sesammantel dekoriert.

Auch hier sind verschiedene alkoholfreie Erfrischungsgetränke für zwischendurch im Preis inbegriffen und wer möchte, darf seine zubereiteten Sushi-Röllchen nach dem Kurs sogar mitnehmen und zuhause genießen. Der Kochkurs dauert zweieinhalb Stunden und kostet 79 € pro Person. Für Gruppen ab acht Personen kann nach Wunsch ein exklusiver Termin für 70 € pro Person vereinbart werden.

„Sushi Yourself“ von Vinsanto

Die Inhaber des Vinsanto nennen ihre Kochschule in stilvollem Ambiente liebevoll „Die Insel für Genießer“. Mit ihrem Kurs „Sushi Yourself“ haben sie sich zum Ziel gesetzt, die japanische Küche für ihre Teilnehmer neu zum Leben zu erwecken. Dabei erfahren die Schüler wirklich alles, was zum Sushi-Machen dazugehört: Lebensmittelkunde, Einkaufstipps, Planung des Menüs und natürlich die richtigen Schneidetechniken, die Zubereitung von original japanischem Sushi und die nötigen Tipps und Tricks, um das Gelernte zuhause nachzukochen. An der sachkundigen Hand der Köche steht dem Sushi-Erlebnis nichts mehr im Weg!

Auch die beliebte Miso-Suppe, die aus dem japanischen Sushi-Menü gar nicht mehr wegzudenken ist, wird gekocht. Das mehrgängige Menü wird am Ende des Abends an der langen Tafel, zusammen mit erlesenen Weinen und anderen Getränken, genossen. Der Kurs ist 5-stündig, kostet 89 € pro Person und auch hier ist eine Rezeptmappe zum „Mit-nach-Hause-Nehmen“ im Preis inbegriffen.

Fazit: für jeden Sushi-Lover etwas dabei!

Bei dieser erlesenen Auswahl an Sushi-Kursen in Stuttgart sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Wer es etwas günstiger mag, der ist bei „Sushi Circle“ goldrichtig : ein Restaurant, das gänzlich auf Sushi spezialisiert ist und dadurch mit seiner Expertise glänzt. Für einen etwas höheren Preis ist bei „Vinsanto“ auch noch die Rezeptmappe und vielleicht ein bisschen mehr Glamour dabei. Und wer sich für „Dittmers Kochlounge“ entscheidet, der muss zwar noch etwas tiefer in die Tasche greifen, erhält dafür aber vom Aperitif bis zur Verkostung ein Sushi-Erlebnis mit allem Drum und Dran.

Artikel-Bewertung

Klicken Sie zur Bewertung auf einen Stern.

Durchschnittsbewertung / 5. Anzahl der Bewertungen

  • Newsletter

    Immer auf dem neuesten Stand! Geben Sie einfach Ihren Ort, sowie die gewünschten Kategorien an und Sie erhalten regelmäßig unseren Newsletter mit den aktuellsten Veranstaltungen. Die Anmeldung dauert nur eine Minute!
    Newsletter bestellen »
© 2020 . All Rights Reserved.