s Ein Detektiv auf der Tanzfläche?

Ein Detektiv auf der Tanzfläche?

Detektiv
Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Jetzt, wo sich abzeichnet, dass die Beschränkungen und Maßnahmen der sogenannten Corona-Pandemie langsam ein Ende finden werden, können es viele nicht erwarten wieder auf Konzerte, Partys und sonstige Veranstaltungen zu gehen. Der Nachholbedarf ist groß und die Feierlaune quasi riesig, doch Veranstaltungsbesucher sind nicht immer privat unterwegs. Immer wieder sind Feste, Konzerte und Co. auch Orte, an denen Detektive ermitteln und nach Informationen und Hinweisen für Ihre Auftraggeber Ausschau halten. Nicht immer muss das ein eifersüchtiger Partner sein, Privatdetektive gehen auf Veranstaltungen vielfältigen Sachverhalten nach.

Fremdgehen – der Klassiker

Wenn es darum geht Fälle von Betrug in der Partnerschaft oder gar Ehebruch aufzudecken, kommen private Ermittler an einer Observation des Beschuldigten nicht umher. Veranstaltungen, insbesondere Großveranstaltungen, bei denen man als Gast vermeintlich in der Menge „untergeht“ und sich so in Sicherheit wägt, sind ein idealer Ort um beweiskräftige Informationen über untreue Partner zu erhalten. In der Regel wenden sich Personen, die einen Detektiv zum Beschatten ihres Partners beauftragen wollen an eine Detektei aus der Region, etwa die Detektei Stuttgart.

Wenn der Arbeitgeber zum Auftraggeber wird

Arbeitsrecht ist strikt geregelt und kennt klare Konsequenzen bei Missachtung. Sei es durch den Arbeitgeber oder auch den Arbeitnehmer. Während sich Arbeitnehmer im Zweifel an einen Fachanwalt wenden können und im Raum stehende Vorwürfe abklären lassen kann, stellt sich die Situation für Arbeitgeber in vielen Fällen wesentlich komplizierter dar. Grund dafür ist, dass im Falle eines Verdachts zunächst einmal nur der Verdacht besteht, ohne dass es konkrete Beweise gibt. Hat ein Arbeitgeber etwa den Verdacht, dass einer seiner Mitarbeiter eine Krankheit nur vortäuscht, benötigt er Beweise, sofern er gegen ein vermeintlich nicht gerechtfertigtes Verhalten seines Mitarbeiters vorgehen will. Ein Wirtschaftsermittler kann in solchen Fällen helfen, den Sachverhalt aufzudecken und gegebenenfalls gerichtsverwertbare Beweise für eine vorgetäuschte Krankheit sichern. Bilder eines vermeintlich kranken aber ausgelassen auf einer Veranstaltung feiernden Mitarbeiters dürften keine Fragen offen lassen. Aufgrund dieser Beweise kann der Arbeitgeber arbeitsrechtliche Konsequenzen ziehen, im schlimmsten Fall droht eine fristlose Kündigung.

Taschen- oder Trickdiebstahl

Oft kommt es auch vor, dass Veranstalter selbst professionelle Detektive engagieren, um das Sicherheitspersonal zu ergänzen. Leider nehmen auch auf Veranstaltungen die Anzahl an Fällen von Taschen- oder Trickdiebstahl seit einigen Jahren zu, je größer die Veranstaltung, desto größer ist auch die Gefahr Opfer eines Diebstahls oder Betrugs zu werden. Im Gegensatz zum Sicherheitspersonal, welches vor allem für den friedlichen Ablauf einer Veranstaltung verantwortlich ist, können Detektive sich bei ihrer Arbeit in einem solchen Fallszenario voll und ganz auf ihre Profession konzentrieren, verdächtige Personen unbemerkt observieren und einen Trickbetrüger oder Dieb im Zweifel überführen.

Es gibt sicher unzählige Fälle, bei denen Detektive im Zuge ihrer Ermittlungen auch auf Veranstaltungen tätig werden. Somit kann es durchaus sein, dass man, ohne es zu wissen, das ein oder andere Mal auch einem Detektiv auf der Tanzfläche begegnet. Ihn tatsächlich zu erkennen wird aber schwer Fallen, denn professionelle Detektive verhalten sich niemals auffällig unauffällig, sondern fallen einfach nicht auf.

Artikel-Bewertung

Klicken Sie zur Bewertung auf einen Stern.

Durchschnittsbewertung / 5. Anzahl der Bewertungen

  • Wunderschöne Geschenkumschläge

    Newsletter

    Immer auf dem neuesten Stand!
    Geben Sie einfach Ihren Ort, sowie die gewünschten Kategorien an und Sie erhalten regelmäßig unseren Newsletter mit den aktuellsten Veranstaltungen. Die Anmeldung dauert nur eine Minute!

    Newsletter bestellen »

© 2022 . All Rights Reserved.