Kategorien:

Hansesail Rostock – ein Fest für die Sinne

Hansesail - Tickets Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Segeln bedeutet Wassersport, körperliche Anstrengung und Aktivität. Für den Segler kann segeln viele Bedeutungen und Zwecke haben. Es muss nicht zwangsläufig der Sport oder der Wettbewerb sein. Viel mehr ist segeln ein Lebensgefühl. Es ist die Verbindung vieler verschiedener Dinge, die das Leben lebenswerter machen können. Den Wind auf dem Haupt spüren, der einem durch das Gesicht weht. Die Sonne, die über einem steht und den Tag in einem ganz besonderen Licht erstrahlen lässt. Meerwasser, das aufpeitscht und die rhythmisch-melodischen Klänge der Wellen, die im Einklang mit Wind und Sonne in all ihrer Pracht erstrahlen. Es sind wohltuende Klänge für die Ohren und ein Augenschmaus für die sehenden Sinne. Im Segeln liegt viel verborgen, was sich Menschen wünschen. Und manchmal wissen Menschen bekanntlich nicht mal, was sie sich wünschen, bevor sie es erfahren bzw. erfahren haben.

Facettenreiches Segeln

Segeln basiert auf Physik und bedient sich zugleich physikalischer Grundlagen, damit ein Fortschritt, eine Bewegung erreicht werden kann. In diesem Zusammenhang geht es um den Antrieb eines Segelschiffes, um den Winddruck auf das Segel, um die Windströmung am Segel, also um den sogenannten Tragflächeneffekt. Es geht um Stabilität, um Segelmanöver, um Kursänderung und Segelführung. Auch hier gibt es Parallelen mit dem Leben, wie wir es kennen und Metaphern, die man ziehen könnte. Am Ende des (sonnigen) Tages bleibt Segeln aber die Fortbewegung eines Segelschiffes unter Nutzung der Windenergie.

Veränderte Rolle

Vor einigen Jahrhunderten war das Segeln für die Menschen noch um einiges bedeutsamer. Handel und Transport, Kriegsführung und Fischfang spielten in diesem Zusammenhang eine tragende Rolle. Durch die Industrialisierung zum Ende des 19. Jahrhunderts veränderte sich diese Rolle. Daher ist Segeln heute „nur noch“ eine Freizeitaktivität oder der besagte Wettkampfsport, auch wenn es nach wie vor Länder und Regionen gibt, in denen sich die Bedeutung des Segelns im Vergleich zu früher nicht allzu sehr gewandelt hat.

„Hanse Sail“

Man kann vieles über das Lebensgefühl auf einem Segelschiff lesen, sich in die Situation hineinversetzen und sich überlegen, welche physikalischen Gegebenheiten existent sein müssen, damit ein Segelschiff vorwärtskommen kann. Besser als das Lesen, das Vorstellen und Überlegen war und ist schon immer das Ausprobieren! Diese Möglichkeit bietet das Segel-Event „Hanse Sail“, das in Rostock stattfinden wird.

Was bringt Hanse Sail?

Die Vorteile, Argumente und Goodies, die euch dazu bewegen könnten, Hanse Sail zu besuchen und aktiv daran teilzunehmen? Selbst das Segeln einmal auszuprobieren, alles Wissenswerte darüber zu lernen oder die Segelschiffe und Boote einfach aus der Nähe zu genießen. Die Faszination Segeln wird einem mit Sicherheit bewusst werden. Nicht zuletzt ist das auch durch das dreistündige „Sunset Sailing“ möglich, denn zu segeln ist das Eine, aber in den Sonnenuntergang zu segeln ist nochmal das Andere! Selbst im Paradies geht bekanntlich die Sonne unter. Warum dieses ganz natürliche Spektakel dann nicht auf einem Segelschiff erleben? Auf der Hochsee-Yacht werden gar Übernachtungen für zwei Personen in Doppelkabinen möglich sein! Wer sich auf dem Wasser zuhause fühlt und die natürliche Romantik des Meeres mit seiner oder seinem Liebsten erleben möchte, der sollte sich von “Hanse Sail“ in Rostock genauso angezogen fühlen. Bei einem dreistündigen Segelerlebnis dürfen kulinarische Einflüsse natürlich nicht fehlen. In diesem Zusammenhang wird bei Hanse Sail in Rostock für ein kräftiges Frühstück und für alkoholfreie Getränke gesorgt! Die Frage “was bringt Hanse Sail?“ dürfte damit halbwegs beantwortet sein. Die Gegenfrage könnte lauten: “was bringt Hanse Sail nicht?“

29. Ausgabe

Zum nun mehr 29. Mal wird Hanse Sail ausgetragen werden und lockt dabei voraussichtlich wieder bis zu 200 Traditionssegler aus Rostock und Umgebung an. Dampf- und Museumsschiffe werden in Rostock und Warnemünde ebenfalls vorhanden sein. Kreuzliner, Fähren und Marine-Schiffe ergänzen das Ensemble. Interessierte und Fans sollten sich die Tage vom 8. bis zum 11. August 2019 daher rot im Kalender anstreichen.
Vor nun mehr zehn Jahren, im Jahr 2009 nämlich, wurde die erste Haikutter-Regatta ausgetragen. Elf kleine und traditionelle Segler segelten von Nysted in Dänemark in die Hansestadt. Damals handelte es sich um ein Experiment, heute ist dieses „Experiment“ bei Seglern fest verankert. Es sind traditionell heutzutage bis zu 17 Schiffe, die an der Wettfahrt teilnehmen. Man kann mitsegeln, bequem an- und abreisen. Man kann die familiäre Atmosphäre an Bord genießen, ohne selbst routinierter Segler zu sein. Das Hajkutter Festival findet im Vorfeld der besagten Regatta schon statt, denn Hanse Sail ist kein rein-deutsches Event, viel mehr eine Kollaboration der Gemeinden Rostock und Guldborgsund Kommune, die seit 2014 Partnerstädte sind.

Gefeiertes Programm

Neben Gottesdiensten, Feuerwerken (das traditionelle Sailor’s Feuerwerk im Stadthafen von Rostock) und Konzerten gibt es auch tägliche Möglichkeiten zur Unterhaltung, die sich an den besagten Tagen des Events bieten. So kann man sich dafür entscheiden, die Deutsche Marine live zu erleben historische Märkte zu besuchen und hier zu stöbern. Einkaufen kann man ohne Bedenken und mit Lust und Laune im Fairtrade-Bereich, denn hier zocken sie mit ihrem Kauf garantiert keinen ab. Es gibt eine Schlemmermeile und Fahrgeschäfte, die keinen hungrig zurücklässt und auch Kindern eine Menge Spaß und Abwechslung bieten. Musik und Stars, Modellschauten und weitere maritime Ausstellungen sind zu erwarten und werden Hanse Sail zu dem machen, was es schon seit Jahren ist. Kanoniers-Treffen werden stattfinden und Schiffsparaden im Stadthafen werden Besucher und Fans begeistern. Eben jene Parade wartet im Übrigen am letzten Tag der Festtage, am 11. August 2019, auf die Besucher.

Entern statt kentern

Entern statt kentern, so könnte man das Kommando ausdrücken, das euch zu Hanse Sail verschlagen könnte. Es handelt sich um ein beliebtes Event, das man sich in Rostock nicht entgehen lassen sollte. Wer sich also gerade in der norddeutschen kreisfreien Großstadt, Universitätsstadt und Hansestadt Rostock an der Ostsee, oder in der Nähe aufhält, der sollte sich animiert und eingeladen fühlen. Besucht den Landesteil Mecklenburg in Mecklenburg-Vorpommern, gesellt euch zu den mehr als 200.000 Einwohnern einer Stadt, die als bevölkerungsreichste Stadt ihres Bundeslandes gilt und zugleich die wirtschaftlich und kulturell bedeutende Großstadt des südlichen Ostseeraums ist. Rostock hat eine Menge zu bieten – Hanse Sail zum Beispiel. Wer sich nun angesprochen und motiviert fühlt, sollte sich am folgenden Link zum Event-Highlight orientieren: Hanse-Sail-Tickets buchen

ähnliche Artikel

  • Freitextsuche

     

    Newsletter

    Immer auf dem neuesten Stand! Geben Sie einfach Ihren Ort, sowie die gewünschten Kategorien an und Sie erhalten regelmäßig unseren Newsletter mit den aktuellsten Veranstaltungen. Die Anmeldung dauert nur eine Minute!
    Newsletter bestellen »