Kategorien:

Wissenswertes rund um Reis

Wissenswertes rund um Reis
Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Reiskocher – Das hilfreiche Küchengerät um Reis zu garen

Während man sich hierzulande über eine gastronomische Vielfalt erfreuen darf, kommen in ärmeren Ländern oftmals nur Reisgerichte auf den Tisch. Vor allem in einigen Ländern Asiens, steht Reis stets auf dem Tagesplan. Der Geschichte nach, hat Reis seinen Ursprung irgendwo zwischen dem südlichen China und Indien.

Wann wurde Reis das erste Mal entdeckt?

Die ersten Funde von Reiskörner gehen dort etwa auf das Jahr 5000 vor Christus zurück. Auch die größten Reisanbaugebiete der Welt sind in Asien zu finden. Besonders die Länder Thailand, Indien und China sind Spitzenreiter im Exportieren der weißen Körner. Später hat man auch in Spanien, Italien und den USA angefangen Reis zu kultivieren.

Die Vielfalt von Reis

Besonders im Hinblick auf die Vielfalt sind bei Reis keine Grenzen gesetzt. Neben dem herkömmlichen Langkorn- oder Rundkornreis gibt es eine große Anzahl an weiteren Reissorten. Basmati-, Vollkorn-, Wild-, Paella-, und Sushireis sind auch sehr beliebt, um nur mal einige zu nennen.

Reis und seine Garmethoden

Hier bei uns in Deutschland wird Reis üblicherweise im herkömmlichen Kochtopf gegart. Um Reis zu kochen, gibt es gleich mehrere Garmethoden. Neben dem üblichen Quellen im Kochtopf besteht aber auch die Möglichkeit Reis im Schnellverfahren mit einem Reiskocher zu kochen.

Welche Vorteile hat ein Reiskocher gegenüber einem Kochtopf?

Während man beim Reis garen im Kochtopf stets anwesend sein muss, gelingt das Zubereiten im Reiskocher auf viel bequemere Art und Weise. Hat man erst mal die richtige Menge an Reis und Wasser in das Gerät eingegeben, heißt es abwarten und zurücklehnen. Reiskocher funktionieren nämlich komplett automatisch. Ein Anbrennen wie beim herkömmlichen Kochtopf ist ebenso ausgeschlossen. Der Reiskocher erkennt zu jeder Zeit den Gar-Fortschritt und schaltet nach Beendigung ab.

Doch dies ist nicht der einzige Vorteil: Neben dem automatischen Garen kann ein Reiskocher den Reis nach der Zubereitung ebenso eine Zeit lang warmhalten. Dies ist vor allem sinnvoll, wenn andere Personen erst zu späteren Zeit Reis verspeisen möchten. Die ersten automatischen Reiskocher kamen übrigens in den 1950er Jahren in Japan vom Hersteller Toshiba auf den Markt. Heute sind sie vor allem in Asien sehr verbreitet und täglich im Einsatz.

Wie lange dauert das Zubereiten von Reis im Reiskocher?

Als Richtwert kann man hier eine Zeit von etwa 15 Minuten nennen. Je nach Zubereitungsmenge und Ausführung schafft es ein Reiskocher in ungefähr dieser Zeit den Reis fertig zu garen. Das geniale daran ist, dass der Reis gleichmäßig zubereitet wird. Ein lästiges Mischen entfällt und zu matschiger Reis gehört ebenfalls der Geschichte an. Man hat hier also gleich zwei Vorteile auf einmal: Während dem Reis kochen muss man nicht anwesend sein und kann andere Dinge erledigen. Außerdem gelingt das Garen im Reiskocher um einiges schnell als im herkömmlichen Kochtopf. Einige der Geräte verfügen sogar über einen Timer. Einmal die Uhrzeit programmiert und die Zutaten eingegeben, startet das Gerät vollautomatisch. Mehr zum Thema Reiskocher lässt sich auf dieser Ratgeberseite finden: https://www.kaufmensch.de/reiskocher-test/

Reiskocher als Multifunktionsgerät

Neben den Hauptaufgaben, dem Zubereiten von Reis können viele Reiskocher ebenso Dämpfen und Dünsten. Das schonende Zubereiten von Fisch, Fleisch oder Gemüse gelingt dank eines separaten Aufsatzes der auf das Gerät aufgesetzt wird. Gesunde Vitamine und Nährstoffe bleiben bei diesem Vorgang im Lebensmittel enthalten. Ebenso besteht die Möglichkeit Cous-Cous oder kleine Kuchen mit dem Reiskocher herzustellen.

Welche Ausführungen an Reiskocher gibt es?

Neben dem üblichen japanischen Reiskocher, sind ebenso persischer Reiskocher, sowie Reiskocher für die Mikrowelle erhältlich. Der persische Reiskocher schaltet im Gegensatz zur Standversion etwas später ab. Dadurch erhält der Reis eine leichte Kruste, die vor allem im Iran sehr beliebt ist. Reiskocher für die Mikrowelle sind vor allem bei Personen im Einsatz, die nur gelegentlich Reis verspeisen möchten.

Artikel-Bewertung

Klicken Sie zur Bewertung auf einen Stern.

Durchschnittsbewertung / 5. Anzahl der Bewertungen

  • Newsletter

    Immer auf dem neuesten Stand! Geben Sie einfach Ihren Ort, sowie die gewünschten Kategorien an und Sie erhalten regelmäßig unseren Newsletter mit den aktuellsten Veranstaltungen. Die Anmeldung dauert nur eine Minute!
    Newsletter bestellen »
© 2020 . All Rights Reserved.