Bootsführerscheine und Segelkurse - online Tickets buchen

Bootsführerscheine und Segelkurse

 

Unsere neuesten Angebote der Kategorie Bootsführerscheine und Segelkurse

Utting am Ammersee
Motorboot-Praxis am Ammersee

Um den amtlichen Sportboot-Führerschein See oder den Sportbootschein Binnen zu erwerben, muss man einige Motorboot-P ...

4.85
Utting am Ammersee
Sportbootschein Küste - Wochenend-Theorie-Kurs

Bei diesem Angebot lernen die Teilnehmer die Theorie für den Sportbootschein Küste (amtlicher Sportboot-Führersche ...

Utting am Ammersee
Sportbootschein Binnen - Wochenend-Theorie-Kurs

Bei diesem Kurs lernen die Teilnehmer alles was sie wissen müssen, um den Theorie-Teil des amtlichen Sportboot-Führ ...

 
 



Beliebte Städte der Kategorie Bootsführerscheine und Segelkurse

 
  • Arten von Bootsführerscheinen und Segelkursen

    Motorbootführerschein

    Um den Motorbootführerschein in Abend oder in Wochenendkursen zu erhalten, muss der Interessierte mindestens 16 Jahre alt sein, eine Einverständniserklärung der Eltern vorlegen, den optimalen allgemeinen Gesundheitszustand mit einem aktuellen Attest belegen. Ein Führungszeugnis ohne Einträge ist ebenfalls für die Beantragung erforderlich. Für den Motorbootführerschein SBF-Binnen (Länge des Schiffes unter 15 Meter) ist folgender Inhalt der Ausbildung vorgesehen: 1. Die Erklärung der Fachsprache aus der Welt der Schifffahrt. 2. Das Üben des An- und Ablegens. 3. Die rechtlichen Grundlagen für den Motorbootführerschein. 4. Das Mann über Bord Manöver. 5. Die Ausweichregeln der Schifffahrt. 6. Mehrere Wenden auf sehr engem Raum. 7. Motorkunde und Knotenübungen 8. Ankern und Positionslichter schalten. 9. Schleusen und Schallsignale 10. Das Wetter einschätzen und beurteilen.

    Der Online-Bootsführerschein für Neueinsteiger

    Interaktive Lernübungen bringen allen Interessenten das Wissen rund um den Online-Bootsführerschein näher. Wer nach dem Job kaum Zeit hat, wählt den Online-Bootsführerschein aus, um nach Feierabend oder am Wochenende zu lernen. Bei der Theorie entfällt auf diese Art und Weise der lange Weg zur Bootfahrschule und die gesparte Zeit kann für ein intensiveres Lernen genutzt werden. Lange Fahrzeiten ins Büro mit der Bahn können bei Bedarf zum zeitsparenden Lernen verwendet werden. Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt individuell und ist nicht von den allgemeinen Vorgaben abhängig. Über das Smartphone, den PC oder das Tablet lassen sich die Übungseinheiten nach den persönlichen Bedürfnissen freischalten. Der Vorteil dieser Lernmethode liegt darin, dass jeder sein eigenes Lerntempo einhalten kann.

    Der Sportbootführerschein Binnen oder See

    Bei der Ausbildung für den Sportbootführerschein Binnen muss die Binnenschifffahrtsordnung beachtet werden. Das Sportboot darf nicht gewerbsmäßig in Betrieb genommen werden, die Länge des Sportbootes muss bei diesem Sportbootführerschein Binnen unter 15 Meter liegen. Mit Einverständnis der Eltern liegt das Mindesteintrittsalter bei 14 Jahren. Ein Attest vom Arzt muss die Tauglichkeit bescheinigen: Das Hör- und Sehvermögen muss in Ordnung sein, der körperliche und geistige Zustand ebenfalls. Ein einwandfreies Führungszeugnis oder ein Führerschein muss vorgelegt werden. In der Praxis werden zum Beispiel Manöver und die Knotenkunde geübt, bei der Theorie stehen das Schifffahrtsrecht und spezielle Fragen rund um den Sportbootführerschein Binnen im Vordergrund. Ab 01.05.2017 tritt die neue Sportbootführerscheinverordnung in Kraft, Prüfungen für den Sportbootführerschein können jetzt auch im Ausland abgelegt werden. Der Sportbootführerschein See ermächtigt zum Fahren von Sport- und Freizeitbooten unter Beachtung der Seeschifffahrtsordnung. Die Begrenzung der Rumpflänge entfällt beim Sportbootführerschein See. Die Teilnahmevoraussetzungen an der Ausbildung sind die gleichen wie beim Sportbootführerschein Binnen, allerdings müssen die Interessenten mindestens 16 Jahre sein.

    Segelkurse für Anfänger und Fortgeschrittene

    Wer die Freude am Segeln entdeckt hat, beginnt bei der nächsten Yachtschule einen Kurs. Die Wahl besteht zwischen einer großen Yacht, mit der die Küste umsegelt werden kann oder einer kleineren Jolle für das Binnengewässer. Auf den kleinen Jollen erlernen Sie die Feinheiten des Segelsports, um dann später als Profi mit der Yacht in See zu stechen. Der SEK-Schein ist der wichtige Führerschein für Segelyachten, wer diesen Schein besitzt, kann als kurze Zusatzprüfung (Fragebogen ausfüllen) den Segelschein für Jollen erwerben. Zuerst müssen Sie den Sportbootführerschein See machen, dann folgt die Ausbildung für den Sportküstenschifferschein mit einer intensiven Segelausbildung. Es gibt die Chance, einen kostengünstigen Kombikurs in Anspruch zu nehmen.
  • Online-Bootsführerschein