Hier gratis eigene Angebote eintragen

Bootsführerscheine


nur Onlinekurse



meist gesuchte Suchworte:

 

Beliebteste Angebote der Kategorie Bootsführerscheine

Deutschland ist ein grünes Land mit vielen Flüssen und Seen. Und so erfreuen sich alle nur denkbaren Aktivitäten auf, im oder unter dem Wasser in allen Regionen großer Beliebtheit. Die Wasserstraßen in Deutschland sind sehr gut ausgebaut. Ob Flüsse, Kanäle oder Seen – Sportbootführern bietet sich ein weites Fahrgebiet. Es lohnt sich, mit dem Sportboot große Freiheit auf dem Wasser zu genießen und neue Reviere zu entdecken.

Bootstouren als Gruppenaktivität

Ein Törn auf dem Boot ist ein Erlebnis für Gruppen. Wer mit Freunden oder Familie auf Seen oder Flüsse hinaus fährt, erlebt Abenteuer und genießt Natur und Landschaften vom Wasser aus. In Deutschland darf man bekanntlich nicht einfach so mit einem Boot herumfahren, wie man möchte. Man benötigt dafür einen Bootsführerschein. Und Surfen will auch gelernt sein, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Welche Arten von Bootsführerscheinkursen werden angeboten?

Selbst in See stechen? Für viele Menschen ist das ein Traum. Mit dem Sportbootführerschein Binnen kannst du diese Vorstellung wahr machen. Die notwendigen Kenntnisse in der Binnenschifffahrt lernst du am besten bei einem qualifizierten Training. Wer auf Binnengewässern schippern möchte, braucht dafür eine amtliche Fahrerlaubnis. Denn in Deutschland gilt allgemein eine Führerscheinpflicht für Boote und für das Fahren auf Flüssen und Seen der Sportbootführerschein Binnen. Damit bist du berechtigt, ein Segel- oder Motorboot bis zu 15 Metern Länge zu führen. Den Sportbootführerschein Binnen gibt es in zwei Varianten: für Segel- oder Motorboote. Angehende Binnenschiffer können frei wählen, ob sie nur eine Ausführung benötigen oder beide miteinander kombinieren. Der Segel- und Motorschein ist z. B. notwendig, wenn das Segelboot über mehr als 15 PS (11,05 kW) verfügt. Bei den Kursen zur Bootsführung stehen verschiedene Kurse zur Auswahl, die immer wieder zu unterschiedlichen Terminen beginnen. Der Gast aus Nah und Fern hat die Wahl zwischen Theorie und Praxis, zwischen Weiterbildung und dem tatsächlichen Erwerb eines Bootsführerscheins. Da wäre zunächst ein Kurs, der den Erwerb des amtlichen Sportbootführerscheins (Binnen) - dieser dient als Vorbereitung auf die amtliche Prüfung, die anderenorts abgelegt werden muss. Weiters gibt es die Möglichkeit, den Theoriekurs zum Sportküstenschifferschein zu absolvieren. Es gibt Kurse für Segelboote ohne Motor, sowie Kurse zur Theorie zur Prüfung für den Sportbootschein binnen. Last not least wäre da noch der Kurs “Motorboot-Praxis”. Sowohl für den Sportbootführerschein See als auch den Sportbootschein Binnen muss der Prüfling bereits einige Stunden Praxis mit einem solchen

Geschultes Fachpersonal

Allen Kursen gemein ist selbstverständlich, dass sie von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden, das zudem allen Teilnehmern mit viel pädagogischem Geschick begegnet darin, die Wissensinhalte adäquat zu vermitteln. Übernachtungsmöglichkeiten sind bei vielen Angeboten dabei.

Hier gratis eigene Angebote eintragen


© 2021 . All Rights Reserved.