Alkoholfreier Gin liegt voll im Trend

Der Verzicht auf Hochprozentiges schläft immer weitere Kreise und die Tendenz geht ganz klar in Richtung 0,0 %. Die Zahl der Menschen, die bewusst auf Alkohol verzichten, steigt kontinuierlich. Clevere Ginhersteller greifen diesen Trend auf und setzen verstärkt auf die Produktionen alkoholfreier Alternativen. Dieser steht geschmacklich der klassischen Variante in nichts nach. Kann sowohl pur genossen werden oder als Bestandteil leckerer Cocktails und Longdrinks.

Was genau ist alkoholfreier Gin?

Es kommen bei der Herstellung ähnliche Destillationsverfahren wie bei der Herstellung von klassischem Gin zum Einsatz. Bei der alkoholfreien Variante wird anstatt Alkohol, Wasser mit den entsprechenden Botanicals zum Kochen gebracht. Botanicals sind Kräutermischungen, die dem Gin seine individuelle Note verleihen. Häufig kommen innovative Anlagen zum Einsatz, die es erlauben, das Aroma der Kräutermischungen in hoher Konzentration zu extrahieren. Am Ende des Herstellungsprozesses liegt ein Hydrolat vor. Bekannt sind die alkoholfreien Gin-Varianten auch unter der Bezeichnung NADS, was für Non-Alcoholic Distilled Spirits steht. Streng genommen sind alkoholfreie Gins extrem aufwendig produzierte Wassergetränke mit Geschmack. Neben Wacholder, der für den klassischen Gin so charakteristisch ist, kommen eine Vielzahl anderer Geschmacksnoten ins Spiel. So kommt es zu einer fruchtigen Geschmacksexplosion, die immer mehr Liebhaber findet. Nicht selten werden Pfeffer und Chili in die Rezeptur eingebaut, um die alkoholische Schärfe miteinzubringen.

Zahlreiche Gründe sprechen für alkoholfreien Gin

Sind alkoholfreies Bier oder Sekt schon längst in unserem Alltag zu finden, so werden auch alkoholfreie Ginvarianten immer beliebter. Sie eignen sich hervorragend als Basis für alkoholfreie Cocktails und machen gesellige Abendstunden sicher. Zudem gilt Gin in seiner alkoholfreien Form als kalorienarm und extrem erfrischend. Die Auswahl an verschiedenen Geschmacksnuancen lässt keine Wünsche offen.

Alkoholfreien Gin selbst machen

Für all jene, die das Aroma von Botanicals mögen und auf Alkohol verzichten möchten, könnte die Herstellung von Gin Zuhause eine tolle Idee sein.

Für ca. 400 ml Gin benötigen Sie:

  • 1 großes Gefäß mit Deckel
  • 1 Dampfeinsatz
  • 1 kleines Schälchen für das gewonnene Hydrolat
  • 1–2 kleinere Flaschen
  • 1 Trichter
  • 2 kg Eis

Für eine harmonisch, klassische Geschmacksvariante:

  • 30 g Wacholderbeeren
  • 7 Kardamomkapseln
  • Gemischte Blüten nach Geschmack (z. B. Lavendel, Thymian und Kornblumen)
  • 4 cm Zimtstange
  • 1 TL Koriander
  • Zitronenabrieb
  • etwas frische Bergamotte

Zubereitung

  1. Botanicals vorbereiten und in kleinen Schälchen portionieren
  2. 1 Liter Wasser in den Topf geben
  3. Botanicals hinzufügen und verrühren. Den Dampfeinsatz darüber geben und das kleine Schälchen in der Mitte platzieren.
  4. Den Deckel des Topfes verkehrt auf den Topf setzen und mit den Eiswürfeln bedecken
  5. Den Inhalt zum Kochen bringen, das aromatisierte Wasser steigt nun auf und kondensiert am kalten Deckel, das Schälchen fängt die Tropfen des Hydrolates auf.
  6. Den Vorgang so lange am Laufen lassen, bis nur noch wenig Flüssigkeit am Bodentopf zurückbleibt. Das Eis auf dem Topfdeckel immer wieder ersetzen. Das Hydrolat in den Schälchen umfüllen.

Fertig ist ein leckerer Gin ohne Alkohol. Für eine winterliche Geschmacksnuance können Nelken und Sternanis hinzugegeben werden. Eine frische, Kräutervariante bringt der Zusatz von Rosmarin, Lorbeer und Salbei. Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Leckere Drinks für gute Laune

Alkoholfreier Gin eignet sich perfekt als Basis für eine Vielzahl köstlicher Kaltgetränke. Ob mit Tonic Water, Granatapfelsaft, Limettensaft oder alkoholfreiem Sekt veredelt, lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und kreieren Sie Ihren ganz persönlichen Lieblingsdrink. Köstlich ist auch die Mischung mit kaltem Espresso. Der perfekte Koffeinkick für zwischendurch. Alkoholfreier Gin bietet tolle Möglichkeiten zum Mischen und sollte in keinem Haushalt fehlen. Selbst eingeschworene Alkoholliebhaber sind begeistert und freuen sich über die gesunde Art zu trinken.

  • Was wollen Sie erleben?


    nur Onlinekurse


     

    Newsletter

    Immer auf dem neuesten Stand!
    Geben Sie einfach Ihren Ort, sowie die gewünschten Kategorien an und Sie erhalten regelmäßig unseren Newsletter mit den aktuellsten Veranstaltungen. Die Anmeldung dauert nur eine Minute!

    Newsletter bestellen »

© 2022 . All Rights Reserved.