Donaukreuzfahrt: auf dem Fluss durch Osteuropa

Donaukreuzfahrt

Die vielleicht bequemste Art, Europa hautnah zu erleben, ist eine Flusskreuzfahrt. Kreuzfahrten bieten Ihnen die Möglichkeit, das Land von innen zu sehen, ohne die lästige Busfahrt und haben eine Reihe weiterer Vorteile: die gemütliche Atmosphäre in den Kabinen der modernen Schiffe, die frische Luft der Küstentäler und die Möglichkeit, jeden Tag neue Städte zu sehen.

Natürlich muss man für den Komfort bezahlen, und solche Reisen sind viel teurer als Bustouren, aber dank solchen Plattformen wie Bitcoin Fast Profit können Sie das Geld für solche Reisen verdienen, ohne das Haus verlassen zu müssen. Eine Schaukelbewegung auf Flussmotorschiffen ist ausgeschlossen, denn anders als auf dem Meer oder einem großen See gibt es im Flussbett keinen Platz für große Wellen. Außerdem verhindert die Bauweise des Schiffes ein Schaukeln: Alle Flussschiffe sind breit und gedrungen, so dass sie problemlos unter den Brücken der Stadt hindurchfahren können.

Flussschiffe sind Miniatur-Luxushotels mit einer Kapazität von 120 bis 200 Gästen. Die Schiffe haben im Allgemeinen nur zwei Wohndecks. Das Oberdeck ist offen, das so genannte Sonnendeck, auf dem Sie flanieren oder sich auf den Liegen sonnen können. Die Kabinen auf dem ersten und zweiten Deck unterscheiden sich in Größe und Ausstattung kaum voneinander: Alle haben Panoramafenster, und es gibt auf diesen Schiffen keine Innenkabinen ohne Fenster. Für die Innenausstattung der Motorschiffe werden teure Hölzer, Gemälde und Einrichtungsgegenstände in Museumsqualität verwendet. Die Kabinen der Kreuzfahrtschiffe sind gut ausgestattet und haben alles, was man zum Reisen braucht: eine Dusche, eine Toilette und ein Waschbecken, eine Klimaanlage usw.

Die beliebtesten europäischen Kreuzfahrtrouten verlaufen entlang der großen Flüsse: Donau, Rhein, Main und Mosel. Die Kreuzfahrten führen in der Regel durch drei oder vier Länder, wobei das Schiff nachts ausläuft und am Morgen in einer anderen Stadt anlegt, wo die Touristen von einem Sightseeing-Bus abgeholt werden. Wenn Sie möchten, können Sie aber auch auf eigene Faust durch die Stadt spazieren, zumal die meisten europäischen Städte historisch gesehen mit dem Fluss verbunden sind und man vom Kai zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten nur fünf bis zehn Minuten zu Fuß braucht. Die Kreuzfahrt dauert 8-12 Tage und kann eine Schleife sein, bei der das Schiff in dieselbe Stadt zurückkehrt, von der es abgefahren ist, oder sie kann sogar in verschiedenen Ländern beginnen und enden.

Donaukreuzfahrten beginnen und enden in der Regel in Budapest, mit Zwischenstopps in Bratislava, Wien, Melk, Krems, Dürnstein, Passau und Regensburg. Die Route schlängelt sich entlang des Donauknies, vorbei an den Visegrad-Schlössern, und gibt den Kreuzfahrtteilnehmern die Möglichkeit, die Atmosphäre des Habsburgerreiches aufzusaugen und durch die romantischen Altstädte Österreichs zu schlendern.

Die Kreuzfahrten beinhalten in der Regel die Unterbringung in einer ausgewählten Kabine, drei, vier oder acht Mahlzeiten pro Tag im Restaurant (Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen à la carte sowie verschiedene Snacks während des Tages), Begrüßungs- und Abschiedscocktails, Abendunterhaltung, Vortragsprogramm, Nutzung der Bordausrüstung, alle lokalen Steuern und Liegegebühren. Alkohol ist ebenfalls gegen eine Gebühr erhältlich.

Alle Kabinen sind Doppelkabinen, aber ein Passagier kann die ganze Kabine belegen, wenn er/sie es wünscht, und zahlt dafür 50-100% Aufpreis. In Kabinen, die mit einem dritten Bett ausgestattet sind (klappbar und in die Wand einziehbar), wird der Preis der Kreuzfahrt für den dritten Passagier um 50% reduziert. Für ein Kind, das mit einem Elternteil wohnt, wird keine Ermäßigung gewährt. Im Allgemeinen gibt es auf Flussschiffen so gut wie keine speziellen Dienstleistungen und Unterhaltungsangebote für Kinder. Die Atmosphäre der Kreuzfahrt ist auf eine entspannte und gemächliche Erholung ausgerichtet, so dass sich in der Regel nur sehr wenige Kinder an Bord befinden.

Wie Seereisen sollten auch Flusskreuzfahrten am besten zwei bis drei Monate im Voraus gebucht werden. Kreuzfahrten auf europäischen Flüssen sind kein Massen- und Gruppentourismus, sondern individuelles Eingehen auf jeden Gast, Kammeratmosphäre des Schiffes und erstklassiger Service.

  • Was wollen Sie erleben?


    nur Onlinekurse


     

    Newsletter

    Immer auf dem neuesten Stand!
    Geben Sie einfach Ihren Ort, sowie die gewünschten Kategorien an und Sie erhalten regelmäßig unseren Newsletter mit den aktuellsten Veranstaltungen. Die Anmeldung dauert nur eine Minute!

    Newsletter bestellen »

© 2023 . All Rights Reserved.