Kategorien:

Ein echtes Erlebnis: geführte Touren in der Natur!

Wandertour
Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Endlich einmal raus aus Allem…

Büro und Tagesroutine hinter sich lassen, die Wanderschuhe anziehen und los geht’s… unterwegs immer neue Aussichten, wie gut der Wald riecht, den man durchquert, die Freude hie und da Wildtiere zu sehen, das gemeinsame Erlebnis von Natur. Noch schöner ist es sich dabei einem kundigen Führer anzuvertrauen, der die besten Wege und die schönsten Routen kennt, dann kann man die Gedanken ebenfalls schweifen lassen und sich entspannen.

Nicht zu vernachlässigen: das Schuhwerk!

So schön die Wege oft sind: sie sind oft uneben, der Fuss braucht Halt, zu schwer sollen sie dennoch nicht sein, ein rundum angenehmes Gefühl vermitteln – wie die Schuhe von Guggen Mountain, hoher Tragekomfort verbindet sich mit einem schicken Äusseren, farbliche Akzentsetzungen erfreuen das Auge.

Die Vielzahl der Möglichkeiten

Und wenn man so versorgt ist, der Rucksack aufgesetzt ist, dann kann es losgehen – die Anzahl der Möglichkeiten ist schier unendlich: von der kleinen Tour im Allgäu über den Malerweg in der Sächsischen Schweiz bis zur gewaltigen Strecke des Jakobsweges, alles je nachdem, wie man es sich zutraut.

Die Vorteile einer geführten Tour

Da ist als Allererstes das Gepäck zu nennen, es wird für Sie von Gasthof zu Gasthof transportiert (oder von Hütte zu Hütte), so können Sie unbeschwert den Weg machen und haben abends doch alles zur Verfügung.

Außerdem muss man nicht schauen wo man abends bleibt, man trifft auch nicht auf bereits belegte Unterkünfte, sondern Ihr Platz ist bereits reserviert, ein wenig frisch machen nach der Wanderung und schon sitzen Sie abends im gemütlichen Gastraum, geniessen ein wunderbares Essen und können den Tag mit all seinen Eindrücken Revue passieren lassen.

Eine Alpenüberquerung? Geht doch auch mit Komfort und Gelassenheit.

Nehmen wir z.B. eine solche, die den Komfort schon im Titel trägt, sie ist zwar auch nicht ganz ohne Anspruch, 4-6 Stunden wandern sollte man schon bewältigen können, aber die Anstiege halten sich in Grenzen. Sie sehen im Programmablauf ganz genau ihre Tagesroute, die Höhenmeter und den Übernachtungsplatz, der am Ende auf Sie wartet. Wenn man am letzten Tag möchte kann man den Aufenthalt verlängern und noch die Umgebung geniessen. Die Anzahl der Teilnehmer ist meist auf bis zu 20 begrenzt; eine Gruppe beginnt mit ca. 8 Teilnehmenden.

Ausblick auf Gletscher…

… und Bilder von Höhenkreuzen bei untergehender Sonne, kaum sichtbare Pfade in Geröllfeldern, dann wieder üppige Alpenwiesen, mit Vieh bestanden und dieses unverkennbare Höhenblau des Himmels – vieles wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben, aber es müssen ja nicht immer die Berge sein, auch der Schwarzwald, die Lüneburger Heide sind attraktive Ziele.

Oder doch ganz woanders?

Auch das ist möglich, geführte Wandertouren finden Sie auch auf Inseln wie La Palma und Teneriffa so wie auf Korsika. Wenn Sie sich ohnehin sehr für ein bestimmtes Land interessieren, dann dürften Wandertouren in der dortigen Natur Sie besonders erfreuen, auch das gibt es, in Norwegen etwa, in Schottland… vielleicht ist der Komfort einer solchen Reise vergleichbar mit den Städtetouren, die Sie sicherlich bereits kennen: es ist eben doch schön jemanden zu haben, der sich auskennt und der einen mühelos an die schönsten Plätze bringt.

Artikel-Bewertung

Klicken Sie zur Bewertung auf einen Stern.

Durchschnittsbewertung / 5. Anzahl der Bewertungen

  • Freitextsuche

     

    Newsletter

    Immer auf dem neuesten Stand! Geben Sie einfach Ihren Ort, sowie die gewünschten Kategorien an und Sie erhalten regelmäßig unseren Newsletter mit den aktuellsten Veranstaltungen. Die Anmeldung dauert nur eine Minute!
    Newsletter bestellen »
© 2019 . All Rights Reserved.