Kategorien:

Ein großer Tag im Leben der Kinder

Einschulung feiern
Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Mit der Einschulung beginnt ein neuer Lebensabschnitt für Kinder und Eltern. Zwar gibt für die meisten Kinder und Eltern der Kindergarten schon eine gewisse Struktur vor, aber diese ist doch weich, denn sie ist nicht zwingend. Mit dem Eintritt ins Schulalter beginnt eine Zeit, in der gewisse Rahmenbedingungen von außen vorgegeben werden. Wie zum Beispiel: Schulbeginn- und Ende, sowie Ferienzeit. In gewisser Weise beginnt nun schon ein klein wenig das ‚Erwachsen-Sein‘. Dieser denkwürdige Tag sollte gebührlich gefeiert werden. TIPP: Hier können Sie problemlos das Einschulungsalter berechnen

Zuckertütenfest

Die Vorbereitung beginnt oft schon im Kindergarten, wo zusammen mit den Eltern Zuckertüten gebastelt werden. Diese sollen, der Tradition nach, den Kindern den Schulbeginn ‚versüßen‘. Heutzutage sind sie meist weniger mit Süßigkeiten gefüllt, sondern mit Gutscheinen, Geldgeschenken und Büchern. Oft veranstalten die Kindergärten für ihre ‚Abgänger‘ ein Übernachtungsfest zu Beginn der großen Ferien. Damit wird den Kindern signalisiert, dass sie nun nicht mehr zu den ‚Kleinen‘ gehören, sondern zu den ‚Großen‘, denn sie dürfen auch mal woanders übernachten.

Nach den großen Ferien

Die Einschulung der Erstklässler findet in der Regel in den meisten Bundesländern eine oder zwei Wochen nach dem regulären Schulbeginn statt. Oft ist der erste Einschulungstag ein Samstag. So können auch berufstätige Elternteile und schulpflichtige Geschwister an der Einschulung teilnehmen. Viele Grundschulen gestalten ein richtiges Willkommensfest. Neben den allgemeinen Informationen für die Eltern in Bezug auf Organisatorisches, soll so den neuen Schülern die Angst vor dem fremden Gebäude und der ungewohnten Umgebung genommen werden. In der Regel begrüßt die Schulleitung die Erstklässler und deren Eltern und die anderen Klassen führen ein kleines Programm als Willkommen auf. Dann stellt sich der oder die KlassenlehrerIn vor und nimmt die Kinder mit in das Klassenzimmer. Sie bekommen ihre Sitzplätze zugeteilt und damit ist der erste Schultag schon geschafft. Oft gibt es im Anschluss noch eine Feier mit Kaffee und Kuchen. Der Nachmittag steht also zur freien Verfügung. Viele Eltern gehen mit ihren Kindern noch zu einem Fotografen oder schießen selbst Erinnerungsfotos, damit auch in kommenden Jahren ein Memorandum erhalten bleibt.

Einschulungsfeier im privaten Bereich

Je nach Familienstärke findet dann eine kleine oder größere Einschulungsfeier im privaten Bereich statt. Wenn viele Verwandte zu dem Ereignis eingeladen werden, bietet es sich an, sich ein Lokal zu mieten. Für die Kinder ist es aber spannender wenn sie ihre Einschulung mit Gleichaltrigen feiern können. Deshalb bietet es sich an, sich mit einigen anderen Eltern zusammenzutun und für ihre Ersteinschüler und deren Geschwister im Anschluss noch eine Mottoparty zu veranstalten. Ob Kostümparty, Tobeparty im Freien, oder eine durchorganisierte Schnitzeljagd, bei der die Kinder diverse ‚Schulaufgaben‘ erledigen müssen – das hängt von der Fantasie und der Energie der beteiligten Eltern ab.

Füll die Schultüte

Die etwas andere Schulanfangsfeier könnte dann so aussehen, dass man gemeinsam mit anderen Eltern eine Grillhütte mietet. Den Weg dorthin könnte man als Abenteuerreise gestalten. Die Kinder bekommen zu Beginn eine leere Schultüte. Auf dem Weg zur Grillhütte müssen die Kinder an einzelnen Stationen ‚Aufgaben‘ erfüllen. Für jede gemeisterte Aufgabe erhält das Kind ein kleines Geschenk, das in seine Schultüte passt.

Die Aufgaben können einfache Fragen sein, wie: „Was ist 1 +1?“ – „Wie heißt deine Klassenlehrerin?“ – „Zeichne einen Baum“. So haben die Kinder schon einmal ein Erfolgserlebnis und man nimmt ihnen die Angst vor der Schule und nach erfüllter Mission klingt der Tag vergnüglich aus mit leckerem Essen und Spielen. Damit die Kinder wissen: Nach dem Ernst kommt immer auch wieder das Spiel.

Artikel-Bewertung

Klicken Sie zur Bewertung auf einen Stern.

Durchschnittsbewertung / 5. Anzahl der Bewertungen

  • Freitextsuche

     

    Newsletter

    Immer auf dem neuesten Stand! Geben Sie einfach Ihren Ort, sowie die gewünschten Kategorien an und Sie erhalten regelmäßig unseren Newsletter mit den aktuellsten Veranstaltungen. Die Anmeldung dauert nur eine Minute!
    Newsletter bestellen »
© 2019 . All Rights Reserved.