Kategorien:

Was ist Flugverfolgung?

Flugverfolgung

Die Flugverfolgung ist mittlerweile auf verschiedene Wege über das Internet möglich. Wir wollen euch zeigen, welche Möglichkeiten es gibt und worin sich die verschiedenen Portale unterscheiden.

Was ist Flugverfolgung?

Bei der Flugverfolgung handelt es sich einfach um eine Methode mittels welcher die Position von verschiedenen Flugzeugen ermittelt werden kann. Per Flugradar werden die Daten erfasst und dann in die jeweilige App übertragen. So lässt sich relativ genau feststellen wo sich ein Flugzeug aktuell befindet. Mit der Flugverfolgung ist es möglich die aktuelle Position von Passagier-, Fracht- und auch größeren Privatflugzeugen herauszufinden.

Wie funktioniert die Flugverfolgung mit dem Flugradar?

Die Flugverfolgung ist sehr einfach. Jedes Flugzeug besitzt beispielsweise eine Flugnummer und eine eigene Kennung. Bereits aus diesen Daten kann eine Position ermittelt werden. Zudem werden auch weitere Angaben wie die Flughöhe, die Geschwindigkeit, die Position und der Flugzeugtyp übermittelt. Diese Daten müssen insbesondere für die Mitarbeiter der Flugsicherung übermittelt werden. Aus diesem Grund erfolgt eine automatische Übertragung per GPS oder EGNOS. Die Daten werden durch den Satelliten über einen ADS-B-Transponder zu den jeweiligen Luftfahrtkontrollzentren übermittelt. Die Angaben werden durch eine Visualisierung auf dem Radar angezeigt. Die Verfolgung eines Fluges ist demnach in Echtzeit möglich, sodass sie auch Änderungen hinsichtlich der Ankunfts- oder Abflugzeit bereits vorzeitig erkennen lassen. Zudem können auf diesem Weg Informationen rund um das Flugzeug erhalten werden.

Welche Anbieter für die Flugverfolgung gibt es?

Zu den größten Anbietern der Flugverfolgung gehören Flightradar24 und Flightaware. Flightradar24 ist einer der größten Anbieter. Zudem zählt der Flugtracker zu den genauesten, da eine Aktualisierung der Position zweimal in der Sekunde erfolgt. Auf der Webseite, welche auch als App verfügbar ist, hat der Nutzer die Möglichkeit jedes Flugzeug einzeln auszuwählen, um so die zusätzlichen Informationen zu erhalten. Die Nutzung der Webseite und auch der App sind kostenlos. Für einige spezielle Daten wie beispielsweise das Alter eines Flugzeugs müsste ein Entgelt bezahlt werden. Demgegenüber steht die Webseite Flightaware. Sie ist etwas anders aufgebaut und bietet zuerst die Möglichkeit direkt ein Flugzeug zu suchen. Der Blick auf das gesamte Radar ist aber auch möglich.

Welche Flugzeuge können per Radar verfolgt werden?

Wie bereits erwähnt sind vor allem Passagiermaschine auf den Flugradar zu finden. Wichtig ist, dass die Flugzeuge mit einem ADS-B-Transponder ausgestattet sind, da nur so die Erfassung auf dem Radar möglich ist. Es wird jedoch bereits gefordert, dass alle Flugzeuge mit diesem Transponder ausgestattet werden, sodass jede Flugbewegung per Radar verfolgbar wird. Alles in allem können jedoch neben Passagier- und Frachtflugzeugen zum Teil auch Helikopter und verschiedene Privatjets angezeigt werden.

Wem nützt die Flugverfolgung?

In erster Linie erfreuen sich natürlich Spotter an der Möglichkeit besondere Maschine zeitgenau verfolgen zu können. Darüber hinaus kann aber auch jeder Reisende das Flugradar nutzen, um sich Informationen rund um das Flugzeug und eine möglicherweise verspätete Ankunftszeit einzuholen. Des Weiteren ist die Funktion nützlich, wenn man jemanden vom Flughafen abholen möchte und es zu Verzögerungen bei der Ankunft kommt. So lassen sich über das Flugradar aktuelle Angaben zum Standort und der verlängerten Wartezeit einholen. Zudem ist es für Drohnenflieger von Interesse herauszufinden, ob sich in der Umgebung ein weiteres Flugobjekt befindet. Auch für Flugschüler kann die Flugverfolgung interessant sein, da sie so auch im Anschluss noch sehen können, welche Route sie zurückgelegt haben. Zudem ist so ersichtlich, ob sich weitere Übungsmaschinen am Himmel befinden.

Welche Daten werden für den Nutzer angezeigt?

Neben der aktuellen Position, als wichtige Information, werden auch weitere Daten übermittelt, die oftmals ebenfalls sehr interessant sein können. Dazu gehören beispielsweise die Gesamtflugdauer, ein Foto des Flugzeugs, die erwartete Start- und Landezeit sowie die tatsächlichen Zeiten sowie die Fluggesellschaft und verschiedenen Angaben zur Strecke. Alle Daten werden dabei zum Teil kostenlos zur Verfügung gestellt und können jederzeit bei einer bestehenden Internetverbindung genutzt werden.

Auf https://flugverfolgung.net erhalten Sie weitere wichtige Informationen zum Thema Flugverfolgung.

ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Freitextsuche



     

    Newsletter

    Immer auf dem neuesten Stand! Geben Sie einfach Ihren Ort, sowie die gewünschten Kategorien an und Sie erhalten regelmäßig unseren Newsletter mit den aktuellsten Veranstaltungen. Die Anmeldung dauert nur eine Minute! Jetzt den Newsletter bestellen
  • Geschenkidee: Verschenken Sie das Ticket in einem wunderschönen Briefumschlag