s Zungentrommel – meditatives Musikinstrument zur Stressbewältigung

Zungentrommel – meditatives Musikinstrument zur Stressbewältigung

Zungentrommel
Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Bei einer sogenannten Zungentrommel beziehungsweise einer Sonodrum geht es um eine Trommel, die allen Menschen helfen kann, dass sich Alltagsstress in Luft auflöst. Die höchst meditative Trommel unterstützt den Geist dabei Ruhe zu finden, die innere Welt zu erkunden und Gedanken einfach fließen zu lassen. Mit der einfach zu handhabenden Zungentrommel kann die Konzentration auf sich selbst intensiv unterstützt werden.

Was bedeutet Zungentrommel genau?

Die Zungentrommel wird im Handel beispielsweise auch als Tank-Trommel oder Stahlzungentrommel (Steel Tongue Drum) bezeichnet. Es handelt sich hierbei um ein Instrument, welches relativ neu ist. Zungentrommeln erinnern an gewisse Perkussions-Instrumente wie unter anderem der Tambirotrommel sowie den Hänge-, Wal- und Schlitztrommeln. Letztere wurden als Inspiration für die Tank-Trommel verwendet. Der Markt bietet beispielsweise Modelle, die von portablen 8-Ton Instrumenten mit einem Durchmesser von 15 Zentimetern bis zu 15-Ton Premium-Zungentrommeln mit 35 Zentimeter Durchmesser reichen.

Heutzutage sind Zungentrommeln eigenständige Instrumente, die durch ihre Verwendung im Bereich der Klangtherapie, Meditationsmusik und Yogapraxis bereits einen guten Namen haben. Stahlzungentrommeln erscheinen wie ein Ufo und können Musik erzeugen, die wirklich in andere Sphären entführen kann. Das Musikinstrument ist somit für alle sehr interessant, die kreativ besondere Melodien erzeugen und genießen möchten – Entspannung vom Alltag inklusive.

Die Sonodrum ist für so gut wie jede Altersgruppe einfach zu spielen. Also profitieren Erwachsene wie auch Kinder von diesem simplen wie auch wirkungsvollen Instrument. Da die Tank-Trommel in vielen unterschiedlichen Größen zur Verfügung steht, finden sich auch für kleine Kinderhände passende Produkte. Die Zungentrommel kann also in der Hand gehalten oder vor dem Körper auf einer Unterlage platziert werden.

Sonodrum aus unterschiedlichen Materialien

Bei den unterschiedlichen Arten der Steel Tongue Drum handelt es sich um äußerst Anfänger-freundliche Perkussions-Instrumente, welche sich hauptsächlich durch ihr Material unterscheiden. Bei Letzterem kann es sich beispielsweise um Holz oder Stahl, legiertem Stahl oder einfaches Metall handeln. Die metallenen Zungentrommel sind in Form, Klang und Größe am ähnlichsten.

Tank-Trommeln aus Metall verfügen häufig über eine Beschichtung, die gegen Korrosion und Kratzer schützt. Eine Zungentrommel (Sonodrum) aus Metall punktet zudem dadurch, da sie mit unterschiedlichen Lackierungen (etwa 14 Farben) und kreativen Designs erhältlich ist. Eine Sonodrum, die aus einer hochwertigen Stahllegierung gefertigt ist, bietet zudem etliche unterschiedliche Klangstufen (Noten).

Sonodrum aus Holz

Zungentrommeln, die aus Holz bestehen, verfügen normalerweise über eine natürliche Optik und ein Kasten-förmiges Design. Hierbei kann es sich unter anderem um Holzarten wie Mahagoni, Fichte oder Zeder handeln. Kunsthandwerker, die die Sonodrum in Handarbeit herstellen, lackieren das Instrument normalerweise nicht. Es wird lediglich eine Versiegelung mit Bienenwachs oder natürlichem Öl eingesetzt. Dadurch wird die naturgegebene Schönheit des Materials in seiner Optik unterstützt und gleichzeitig geschützt.

Die passende Zungentrommel wählen

Um die passende Zungentrommel aus dem riesigen Sortiment des Handels auszuwählen, sind einige Aspekte beachtenswert. Primär ist die Tonleiter ein wichtiger Punkt, damit das Instrument individuell auf die Nutzer zugeschnitten ist. Denn die Tonleiter ist die Basis für ein bestimmtes Gefühl beziehungsweise Ambiente, welches beim Spielen erzeugt werden soll. Die Steel Tongue Drum steht in gängigen Skalen zur Verfügung. Dies sind:

– pentatonisch

– chromatisch

– diatonisch

– e-Moll

– C-Dur

– D-Dur.

Die Tonleitern, welche am meisten genutzt werden, sind C-Dur und D-Dur. Beide sind auf einer Sonodrum vorhanden. So gelten Dur-Tonleitern generell als fröhlich und aufmunternd. Die C-Dur-Tonleiter ist zudem besonders fröhlich. Scharfe Tonleitern beziehungsweise Moll-Tonleitern wirken eher nachdenklich, dunkel und oft sogar traurig. Die Cis-Tonleiter gilt allgemein als melancholisch.

Wer sich als Beginner nicht sofort für eine bestimmte Tonleiter entscheiden kann, ist mit einer Doppel-seitigen, stimmbaren Sonodrum gut beraten. Manche stimmbaren Tank-Trommeln sind mittels starker Magnete fähig fast sechs Tonleitern zu ermöglichen. Der Wechsel zwischen den Tonleitern kann innerhalb Sekunden stattfinden. Daher sind diese Modelle für sämtliche Nutzer essenziell, die gerne mit unterschiedlichen Stimmungen und Klängen experimentieren.

Empfehlenswert ist für eine stimmbare Sonodrum ein zusätzliches elektronisches Stimmgerät. Diese hervorragenden Zungentrommeln bewegen sich natürlich auf einem bestimmten Preisniveau. Eventuell ist für Anfänger eine Standard-Sonodrum vorerst realistischer.

Fazit

Zungentrommeln sind Instrumente, die helfen können, Gefühle und Stimmungen auf einfache, unkomplizierte Art auszudrücken. Hierbei finden Menschen innere Ruhe und können vom Alltagsstress abschalten. Selbst mit einer klassischen Standard-Sonodrum sind Anfänger schnell in der Lage dieses faszinierende Hobby zu erlernen und wieder zu sich selbst zu finden.

Artikel-Bewertung

Klicken Sie zur Bewertung auf einen Stern.

Durchschnittsbewertung / 5. Anzahl der Bewertungen

  • Newsletter

    Immer auf dem neuesten Stand!
    Geben Sie einfach Ihren Ort, sowie die gewünschten Kategorien an und Sie erhalten regelmäßig unseren Newsletter mit den aktuellsten Veranstaltungen. Die Anmeldung dauert nur eine Minute!

    Newsletter bestellen »

© 2021 . All Rights Reserved.