Eventbranche in der Krise – Veranstaltungsanbieter auf finanzielle Hilfe angewiesen

Eventbranche in der Krise – Veranstaltungsanbieter auf finanzielle Hilfe angewiesen

Eventbranche / Krise
Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Aufgrund der anhaltenden Pandemie haben viele Branchen mit finanziellen Problemen zu kämpfen und das gilt nicht nur für die Tourismusindustrie. Ebenfalls stark betroffen ist die Eventbranche und bisher scheint keine Besserung in Sicht. Tatsächlich stuft der Großteil der Veranstaltungsanbieter ihre Situation als kritisch ein. Viele sind auf finanzielle Unterstützung angewiesen, da ihnen sonst die Insolvenz droht. Die ständige Unsicherheit macht das Ganze nicht besser. Schließlich können Unternehmen in der Eventbranche nur schwer für die Zukunft planen, da sich nicht absehen lässt, wie sich die Lage in den kommenden Monaten entwickeln wird. Nun mit dem zweiten Lockdown hat sich die finanzielle Situation weiter verschlechtert und vielen Veranstaltungsanbietern stellt sich nur noch die Frage, wie sie lange genug durchhalten können.

Kredite oftmals die einzige Lösung

Obwohl die Bundesregierung Unternehmen durch Hilfsprogramme unterstützt, ist die Lage in der Eventbranche mehr als kritisch. Einem beträchtlichen Anteil der Veranstaltungsanbieter droht die Insolvenz, da die finanzielle Unterstützung entweder nicht ausreichend ist oder es einfach zu lange braucht, bis die Gelder ankommen. Infolgedessen müssen viele Unternehmen der Eventbranche auf Alternativen zurückgreifen, um erforderliche Kosten stemmen zu können. Unter anderem Kosten für Sanierungen bereiten vielen Veranstaltungsanbietern Sorgen, da ihre Bars, Clubs, Messehallen und vergleichbare Immobilien einer Sanierung bedürfen. Da es aktuell kaum Alternativen gibt, bleibt vielen Unternehmen in solchen Fällen nur noch das Beantragen eines Sanierungskredits. Ein Sanierungskredit richtet sich gezielt an Immobilienbesitzer und wird auch nur an solche vergeben. Mögliche Verwendungszwecke wären der Austausch von Fenstern und Türen, eine Erneuerung der Heizungsanlage und eine Renovierung der Wärmedämmung. Das Gute an entsprechenden Krediten ist, dass diese im Normalfall günstige Konditionen bieten. Eventunternehmen sollten diese Option also wahrhaben und am besten im Internet einen Vergleich durchführen, um mehr über die vorliegenden Möglichkeiten zu erfahren.

Dramatische Lage zeigt sich am geringen Angebot

Wer im Internet beispielsweise nach Veranstaltungen in Berlin sucht, wird nicht allzu viele Angebote angezeigt bekommen. Zudem besteht das Risiko, dass viele geplante Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden müssen. Allein das zeigt bereits die dramatische Lage der Eventbranche auf. Viele Veranstaltungsanbieter müssen schließlich komplett auf Einnahmen verzichten, haben aber weiterhin mit laufenden Kosten zu kämpfen. Infolgedessen ist es nur logisch, dass die Hilferufe aus der Branche immer lauter werden. Sollte es nicht bald Lösungen geben, könnte das dem kulturellen Leben in Deutschland einen schweren Schlag verleihen. Allerdings lässt sich nicht bestreiten, dass auch Unternehmen anderer Branchen Bedarf an Finanzmitteln haben. Es ist daher fraglich, inwieweit die Bundesregierung den Forderungen nachkommen kann.

Neue Konzepte als Hoffnungsschimmer

Es gibt zahlreiche Eventveranstalter die trotz ihrer finanziellen Situation Geld in die Hand nehmen, um in der Krise funktionierende Konzepte auszuarbeiten. Manche Clubbesitzer versuchen beispielsweise Systeme auszuarbeiten, die ein Feiern trotz sozialer Distanzierung ermöglichen. Solche Konzepte bringen jedoch wenig, wenn die Bundesregierung nicht darauf eingeht. Und leider ist es aktuell nun mal so, dass die Erfolgsaussichten solcher Konzepte ziemlich gering sind. Trotzdem bleiben sie ein Hoffnungsschimmer und mit der gestarteten Impfkampagne könnte sich die Lage der Eventbranche schon bald verbessern. Welche Veranstaltungsanbieter von ersten Lockerungen profitieren werden, lässt sich bisweilen jedoch nur schwer absehen.

Artikel-Bewertung

Klicken Sie zur Bewertung auf einen Stern.

Durchschnittsbewertung / 5. Anzahl der Bewertungen

  • Jetzt der FB-Gruppe beitreten

    Was wollen Sie erleben?



     

    Newsletter

    Immer auf dem neuesten Stand!
    Geben Sie einfach Ihren Ort, sowie die gewünschten Kategorien an und Sie erhalten regelmäßig unseren Newsletter mit den aktuellsten Veranstaltungen. Die Anmeldung dauert nur eine Minute!

    Newsletter bestellen »

© 2021 . All Rights Reserved.