Hochzeitsfeier

Hochzeitsfeier

Hochzeitsfeier planen
Facebooktwittergoogle_pluspinterest

Eine Hochzeitsfeier planen

Damit der schönste Tag im Leben perfekt wird, bedarf es einer gezielten Planung und es muss an alles gedacht werden. Damit dies auch gelingt, ist es umso entspannter, je eher mit der Planung begonnen wird, um nicht in Verzug zu geraten oder mögliche Ausfälle wie zum Beispiel einen abgesprungenen Caterer durch einen anderen zu ersetzen.

Die richtige Location und Deko

Ein sehr wichtiger Bestandteil einer Hochzeitsfeier ist, die richtige Location, also den am besten geeigneten und passenden Ort für die Feier, zu finden und rechtzeitig für den großen Tag zu booken, also anzumieten bzw. zu reservieren. Ist das geschafft, sind die nächsten Schritte in der Planung, falls die komplette Hochzeitsfeier nicht sogar nach einem bestimmten Motto gestaltet wird, die Dekoration der Location. Dies beinhaltet die Farbgebung der Tisch- wie auch der Raumdekoration; Stühle, Tischdecken, Servietten, Ballons oder keine Ballons usw.
Wichtige Notiz hier am Rand: Die Hochzeitseinladungen an die Gäste nicht vergessen.

Für das leibliche Wohl

Ebenfalls sehr wichtig für die Hochzeitsfeier sind das Essen sowie die Hochzeitstorte.
Was die Hochzeitstorte betrifft, ist es sicherlich am Besten, sie vom professionellen Konditor fertigen zu lassen.
Was das Essen betrifft, empfiehlt es sich, einen Caterer damit zu beauftragen; vorzugsweise einen Caterer, mit dem man schon gute Erfahrungen gemacht hat oder der bereits einen guten Ruf genießt; man möchte ja nicht die Katze im Sack kaufen.

DJ oder Band?

Auch ist zu überlegen, ob eher ein DJ den Saal zum beben bringen oder doch eher eine passende Band die Location zum kochen bringen soll. Das ist sicherlich Geschmacksache, doch so oder so muss auch das nicht nur reif überlegt, sondern auch rechtzeitig abgeklärt und gebucht sein.

Der Fotograf

Um den schönsten Tag im Leben einer Liebe in Bildern fest zu halten, müssen natürlich auch Fotos gemacht werden bzw. muss es jemanden geben, der die Schnappschüsse macht. Eine Alternative ist in jedem Fall, einen Freund oder Angehörigen des Brautpaares die Bilder als Privatperson machen zu lassen. Was jedoch immer mehr Anklang findet und auch sehr beliebt ist: ein professionelles Hochzeitsfotoshooting. Ein Fotoshooting vom Profi also.

DAS BRAUTKLEID

Das Hochzeitskleid, oder auch Brautkleid, ist für die Braut wohl mit das Wichtigste. Es ist für die meisten Bräute etwas Magisches, etwas ganz Besonderes, denn es ist für diesen einen schönsten Tag im Leben, den eine Braut im Bestfall nur einmal im Leben erlebt. All das ist mit sehr vielen Emotionen verbunden und daher ist es nicht gerade verwunderlich, dass eine Braut das für sie perfekte Hochzeitskleid für sich haben will. Ein kleiner Geheimtipp für Brautmode ist da JJ´s House. JJ´s House führt allerlei Brautmode, neben Hochzeitskleidern und Accessoires auch Brautjungfernkleider, Kleider für die Brautmutter, Blumenmädchenkleider und Schuhe.

Abschließend bleibt zu sagen, dass eine Hochzeit bzw. eine Hochzeitsfeier sehr viel beinhaltet und einer guten und sattelfesten Planung bedarf, sie aber mit ausreichender Zeit, ausreichendem Vorlauf, einem einigermaßen kühlen Kopf (soweit das eben im Hinblick auf den schönsten Tag im Leben möglich ist) und vielleicht ein klein wenig Hilfe gut zu bewältigen ist.

Artikel-Bewertung

Klicken Sie zur Bewertung auf einen Stern.

Durchschnittsbewertung / 5. Anzahl der Bewertungen

© 2021 . All Rights Reserved.